Datenschutz

  1. Information über die Verarbeitung personenbezogener Daten

    (1) Im Folgenden informieren wir über die Erhebung personenbezogener Daten bei Nutzung unserer Website. Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind, z. B. Name, Adresse, E-Mail-Adressen, Nutzerverhalten. 

     (2) Verantwortlicher gem. Art. 4 Abs. 7 EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) ist: 

    Universität Hamburg Marketing GmbH
    Feldbrunnenstraße 9
    20148 Hamburg 

    Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter oder unserer Postadresse mit dem Zusatz „der Datenschutzbeauftragte“. 

    (3) Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail werden die von Ihnen mitgeteilten Daten (Ihre E-Mail-Adresse, ggf. Ihr Name und Ihre Telefonnummer) von uns gespeichert, um Ihre Fragen zu beantworten. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen. 

     (4) Falls wir für einzelne Funktionen unseres Angebots auf beauftragte Dienstleister zurückgreifen oder Ihre Daten für werbliche Zwecke nutzen möchten, werden wir Sie untenstehend im Detail über die jeweiligen Vorgänge informieren. Dabei nennen wir auch die festgelegten Kriterien der Speicherdauer. 

    (5) Personenbezogene Daten werden auf dieser Webseite nur im technisch notwendigen Umfang erhoben. Diese Daten werden ausschließlich für die von Ihnen angeforderte Leistung (Zusendung von Infomaterial verwendet.  

  2. Ihre Rechte

    (1) Sie haben gegenüber uns folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten: 

    • Recht auf Auskunft über die verarbeiteten personenbezogenen Daten nach Art. 15 DSGVO. 
    • Recht auf unverzügliche Berichtigung unrichtiger personenbezogener Daten nach Art. 16 DSGVO. 
    • Recht auf unverzügliche Löschung personenbezogener Daten nach Art. 17 DSGVO. 
    • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Art. 18 DSGVO. 
    • Recht auf Datenübertragbarkeit nach Art. 20 DSGVO. 
    • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung nach Art. 21 DSGVO, wenn die Verarbeitung aufgrund einer im öffentlichen Interesse liegenden oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgenden Aufgabe nach Art. 6 Abs. 1 lit. e) DSGVO oder aufgrund eines berechtigten Interesses des Verantwortlichen Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO erfolgt. 
    • Recht auf jederzeitigen Widerruf erteilter Einwilligungen nach Art. 7 Abs. 3 DSGVO.  

    (2) Sie haben zudem das Recht, sich bei der zuständigen Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren.

  3. Erhebung personenbezogener Daten bei Besuch unserer Website

    (1) Bei der bloß informatorischen Nutzung der Website, also wenn Sie sich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Wenn Sie unsere Website betrachten möchten, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO): 

    • Hostname des zugreifenden Rechners (IP-Adresse) 
    • Datum und Uhrzeit der Anfrage 
    • Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT) 
    • Browsertyp/-version 
    • Verwendetes Betriebssystem 
    • Referrer URL (die zuvor besuchte Seite) 
    • Inhalt der Anforderung (konkrete Seite) 
    • jeweils übertragene Datenmenge 
    • Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode 

     

    Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen, die Daten werden zudem nach einer statistischen Auswertung gelöscht. 

    (2) Zusätzlich zu den zuvor genannten Daten werden bei Ihrer Nutzung unserer Website Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert, wenn Sie dem Setzen von nicht funktional notwendigen Cookies zuvor in dem hierfür vorgesehenen Banner zugestimmt haben. Cookies, die zur Nutzung der Website funktional notwendig sind, kann in diesem Zusammenhang nicht widersprochen werden. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrer Festplatte dem von Ihnen verwendeten Browser zugeordnet gespeichert werden und durch welche der Stelle, die den Cookie setzt (hier durch uns), bestimmte Informationen zufließen. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen. Sie dienen dazu, das Internetangebot insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu machen. 

    Cookies 

    Die Internetseiten verwenden an mehreren Stellen so genannte Cookies. Sie dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Wir nutzen mehrere Arten von Cookies:  

    • Transiente Cookies werden automatisiert gelöscht, wenn Sie den Browser schließen. Dazu zählen insbesondere die Session-Cookies. Diese speichern eine sogenannte Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann Ihr Rechner wiedererkannt werden, wenn Sie auf unsere Website zurückkehren. Die Session-Cookies werden gelöscht, wenn Sie sich ausloggen oder den Browser schließen. 
    • Persistente Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann. Sie können die Cookies in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers jederzeit löschen. 
    • Weiterhin werden auf der Seite Cookies der Firma Google genutzt, um Ihnen ggf. zu einem späteren Zeitpunkt Informationen zu unseren Studiengängen auf anderen Webseiten darzustellen. Diese Cookies können Sie in den Anzeigenvorgaben deaktivieren. Alternativ können Sie die Verwendung von Cookies durch Drittanbieter deaktivieren, indem Sie die Deaktivierungsseite der Netzwerkwerbeinitiative aufrufen. 
    Name Anbieter Zweck Ablauf  

    Typ 

     

    NID Google Ireland Limited Dieses cookie speichert Informationen über Benutzereinstellungen und Informationen für Google Maps. 6 Monate HTTP 
    _GRECAPTCHA Google Ireland Limited Dieses cookie wird verwendet, um dem Site-Besucher eine ID zuzuweisen und sammelt statistische Daten über die Besuche des Site-Besuchers. 1 Jahr HTTP 
  4. Datenübermittlung in ein Drittland

    Eine Datenübermittlung in Länder außerhalb der EU bzw. des EWR (sogenannte Drittstaaten) findet statt, soweit dies zur Ausführung Ihres Vertragsverhältnisses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich oder Sie uns für die Datenübermittlung eine Einwilligung erteilt haben. Wir übermitteln ausschließlich an Empfänger, die den Schutz Ihrer Daten nach Art. 44 bis 49 DSGVO sicherstellen. Sofern die Übermittlung auf Art. 46 Abs. 2 DS-GVO beruht und entsprechende Garantien abgeschlossen wurden, können Sie auf schriftliche Anfrage eine Kopie der entsprechenden Vereinbarung erhalten.

  5. Weitere Funktionen und Angebote unserer Website

    (1) Neben der rein informatorischen Nutzung unserer Website bieten wir verschiedene Leistungen an, die Sie bei Interesse nutzen können. Dazu müssen Sie in der Regel weitere personenbezogene Daten angeben, die wir zur Erbringung der jeweiligen Leistung nutzen und für die die zuvor genannten Grundsätze zur Datenverarbeitung gelten. 

     (2) Teilweise bedienen wir uns zur Verarbeitung Ihrer Daten externer Dienstleister. Diese wurden von uns sorgfältig ausgewählt und beauftragt, sind an unsere Weisungen gebunden und werden regelmäßig kontrolliert. 

     (3) Generell können Sie diese Website nutzen, ohne dass personenbezogene Daten gesondert erhoben werden. In einigen Fällen benötigen wir jedoch personenbezogene Daten von Ihnen:  

    1. a) so bei der Bestellung von Informationsmaterial,
    2. b) bei der Kontaktaufnahme wegen einer Beratung. 

    Hierzu erheben wir Ihren Vor- und Nachnamen, Ihre E-Mailadresse sowie gegebenenfalls Anschrift und Telefonnummer. Diese Daten werden von uns zur Abwicklung Ihres Anliegens erhoben und gespeichert. 

     (4) Über diese Website übermittelte personenbezogene Daten verwenden wir nur dann zu Marketing- oder Werbezwecken, wenn Sie uns hierzu die Erlaubnis erteilt haben und soweit dies den gesetzlichen Regelungen entspricht. Sie können diese Erlaubnis jederzeit per formloser E-Mail an widerrufen. 

    (5) Soweit unsere Dienstleister oder Partner ihren Sitz in einem Staat außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraumen (EWR) haben, informieren wir Sie über die Folgen dieses Umstands in der Beschreibung des Angebotes.

  6. Weitere Funktionen und Angebote unserer Website

    (1) Neben der rein informatorischen Nutzung unserer Website bieten wir verschiedene Leistungen an, die Sie bei Interesse nutzen können. Dazu müssen Sie in der Regel weitere personenbezogene Daten angeben, die wir zur Erbringung der jeweiligen Leistung nutzen und für die die zuvor genannten Grundsätze zur Datenverarbeitung gelten. 

     (2) Teilweise bedienen wir uns zur Verarbeitung Ihrer Daten externer Dienstleister. Diese wurden von uns sorgfältig ausgewählt und beauftragt, sind an unsere Weisungen gebunden und werden regelmäßig kontrolliert. 

     (3) Generell können Sie diese Website nutzen, ohne dass personenbezogene Daten gesondert erhoben werden. In einigen Fällen benötigen wir jedoch personenbezogene Daten von Ihnen:  

    1. a) so bei der Bestellung von Informationsmaterial, 
    2. b) Bei der Kontaktaufnahme mit uns (z.B. per E-Mail oder Telefon) werden die Angaben des Nutzers zur Bearbeitung der Kontaktanfrage und deren Abwicklung gem. Art. 6 As. 1 lit. b (i Rahmen vertraglicher / vorvertraglicher Beziehungen), Art. 6 Abs. 1 lit. f (andere Anfragen) DSGVO verarbeitet. Die Angaben der Nutzer (Firmenname, vor- und Nachname des Ansprechpartners, Adresse, E-Mail, Telefon) können in einem Customer-Relationship-Management System (CRM-System) oder vergleichbarer Anfragenorganisation gespeichert werden. 

    (6) Wir nutzen einige Tools, um unsere vertragsmäßigen Leistungen erbringen zu können, bzw. um die Funktionalität der Website aufrecht erhalten zu können. 

    Hierbei nutzen wir: 

    • User Centrics 

    Auch hierzu werden wir Sie untenstehend näher informieren. 

    (6) Soweit unsere Dienstleister oder Partner ihren Sitz in einem Staat außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraumen (EWR) haben, informieren wir Sie über die Folgen dieses Umstands in der Beschreibung des Angebotes

  7. Einbindung der Dienste Dritter

    Im Folgenden Listen wir die Dienste Dritter, die wir einsetzen. Soweit es sich hierbei um nicht funktionale Tools handelt, holen wir hierfür zuvor Ihre Einwilligung ein. 

    1. Usercentrics 

    Auf dieser Website nutzen wir des Weiteren das Tool „Usercentrics“, dieses Tool hilft uns die Funktionalität unserer Website für Sie aufrecht zu erhalten. Das Tool hilft uns als Consent Manager, die Einwilligungen des Nutzers zu sichern, und, gemäß der gegebenen Einwilligungen, unsere eingesetzten Tools einzusetzen, oder nicht einzusetzen. Hierzu setzt das Tool Cookies, um die Gewährleistung der datenschutzfreundlichen Umsetzung des Cookie Consents zu übernehmen. 

    Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist auch insoweit Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DS-GVO.  

    Weitere Informationen zum Datenschutz bei Usercentrics GmbH, Sendlinger Straße 7, 80331 München, Deutschland, finden Sie hier: https://usercentrics.com/de/datenschutzerklaerung/  

  8. Widerspruch oder Widerruf gegen die Verarbeitung Ihrer Daten

    (1) Falls Sie eine Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten erteilt haben, können Sie diese jederzeit widerrufen. Ein solcher Widerruf beeinflusst die Zulässigkeit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, nachdem Sie ihn gegenüber uns ausgesprochen haben. 

     (2) Soweit wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf die Interessenabwägung stützen, können Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen. Dies ist der Fall, wenn die Verarbeitung insbesondere nicht zur Erfüllung eines Vertrags mit Ihnen erforderlich ist, was von uns jeweils bei der nachfolgenden Beschreibung der Funktionen dargestellt wird. Bei Ausübung eines solchen Widerspruchs bitten wir um Darlegung der Gründe, weshalb wir Ihre personenbezogenen Daten nicht wie von uns durchgeführt verarbeiten sollten. Im Falle Ihres begründeten Widerspruchs prüfen wir die Sachlage und werden entweder die Datenverarbeitung einstellen bzw. anpassen oder Ihnen unsere zwingenden schutzwürdigen Gründe aufzeigen, aufgrund derer wir die Verarbeitung fortführen. 

     (3) Selbstverständlich können Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für Zwecke der Werbung und Datenanalyse jederzeit widersprechen. Über Ihren Werbewiderspruch können Sie uns unter folgenden Kontaktdaten informieren: